Reusli

Örtlichkeit
Reusli, Sissach
Lebensraum
Weiher (mit Folienabdichtung und Meteowasserspeisung), anstelle „Fichtenacker“, Geschwemmsel- Geschiebesammler als Hochwasserschutz Gebiet Reusli (Bach geht weiter unten in Dole)
Pflegeziele
Weihererhalt und Unterhalt Geschiebesammler (letztes in Zusammenarbeit mit EWG), Staudenflurpflege
Pflegearbeiten
Regelmässig entlanden und in Umgebung Strauchschnitt sowie 1 mal jährlich mähen
LandbesitzerIn
Bürgergemeinde Sissach
Besonderes
Neuerstellung 2010 mit Projektleitung und –umsetzung durch AGNHS, finanziert durch BG, EWG, BNV, Walder-Bachmann-Stiftung, NLK BL und AGNHS (Gesamtkosten ca. 75`000, davon 50`000.- Weiherbau). Soll als Vernetzungsweiher zwischen Weiher Wölflistein und allfälligen Weihern in Zunzgen sowie bestehenden Weihern in Tenniken dienen. Zusätzlich als Sensibilisierungsort im südlichen Teil der Gemeinde für Bevölkerung.