Strickrain

Örtlichkeit
Strickrainweiher , Sissach
Lebensraum
Weiher (mit Folienabdichtung, Meteowasserspeisung)
Pflegeziele
Verhinderung Verlandung
Pflegearbeiten
regelmässig entlanden, Umgebung strauchfrei halten (1 mal jährlich mähen)
LandbesitzerIn
Bürgergemeinde Sissach
Besonderes
Erster Weiher wurde 1993 durch AGNHS mit Hilfe Gemeinde erstellt. Glögglifroschpopulation (Geburtshelferkröte), daneben Erdkröte, Grasfrosch, Bergmolch, viele Arten Wasserinsekten. 2007 nach „Abfischete und Tierzüglete“ in neuen unterliegenden Weiher aufgehoben und im Zuge der Erweiterung der Deponie mit Deponiegut überschüttet. Räumungsaktion durch AGNHS. Aktueller Weiher wurde als Ersatzweiher wegen Deponieerweiterung im Jahr 2005 durch EWG und Bürgergemeinde neu gebaut, Glögglifrosch und andere Amphibien. Bepflanzung Frühjahr 2006 und 2007 Züglete Tiere vom alten Weiher in diesen durch AGNHS. Seit ca. 2010 Ringelnatternstandort.