Ornithologie

Nistmöglichkeiten

Über die vielen Jahrzehnte hinweg wurden und werden verschiedene Nistmöglichkeiten der Vogelwelt in Sissach und Umgebung zur Verfügung gestellt. Dazu gehört das Ersetzen von defekten Kästen, das Aufhängen an verschiedenster Orten sowie auch das Reinigen der Kästen. Dabei wurde und wird aktuell der Schwerpunkte auf die Vogelarten Spyren, Mehl- und Rauchschwalbe, Wasseramsel, Turmfalke und Waldkautz gelegt. Insgesamt werden rund 200 Nisthilfen gepflegt und unterhalten.

Waldkauz und Turmfalke

In Sissach bestehen 2 Nistmöglichkeiten für Turmfalken und einige Nistmöglichkeiten für Waldkauze. Die Nestlinge werden schon seit vielen Jahren beringt. Seit einigen Jahren wird für die Öffentlichkeit der Besuch eine Beringung von Waldkäutze angeboten. Diese AGNHS lädt die Öffentlichkeit jeweils zu diesem Anlass ein, was von vielen Besuchern gerne genutzt wird. Ab 2017 beteiligt sich die AGNHS aktiv am Unterhalt der Kästen.

Schwalbenhaus

Seit 2011 steht in Sissach ein Schwalbenhaus, ursprünglich beim Primarschulhaus, ab 2107 an der Rheinfelderstrasse. Das Schwalbenhaus bietet ca. 50 Schwalbenpäärchen eine Nistmöglichkeit. Trotz des Umzuges des Hauses wurde ein hoher Schwalbenandrang beobachtet.

Wasservogelzählung

Seit 1955 führt die AGNHS zweimal jährlich eine Wasservogelzählung entlang der Ergolz zwischen Rothenfluh und Sissach durch. Dabei werden regelmässig Mittelsäger, Grauhreiher, Kekassinen, Eisvögel, Bergstelzen, Wasseramslen und div. Enten erhoben